Leben in und mit der Natur

Mecklenburger Landgeister

Was sind Landgeister?

Die Island Saga erzählt von menschengestaltlichen Wesen, die je nach Verhalten der Landnehmer wohlgesonnen für eine gute Ernte sorgten oder (z.B. nach der Annahme des christlichen Glaubens) zornig den Hof verließen und dabei den Zaun niedertrampelten. Wie wichtig die Landgeister für die Menschen damals waren, beschreibt eines der ältesten heidnischen Gesetze: So sollte auf dem Weg zur Küste die Köpfe vom Schiffssteven ( Drachen- oder Tierköpfe) abgenommen werden, um die Landgeister nicht zu verschrecken oder zu erzürnen.

Die großen Landgeister waren der Stier, der Vogel, der Drache und der Riese mit einem Stab und sind noch heute Bestandteil des isländischen Staatswappens. Aber auch Mecklenburg nennt Stier und Greif seine Wappentiere. Und Muchow als historisches Grenzdorf mit seiner sehr späten Christianisierung eignet sich hervorragend, so finde ich, um Teile dieser großen heidnischen Kultur zu erhalten.

Credo

Die Menschen, Pflanzen und Tiere fühlen sich auf unserem unperfekten Resthof unter der Meclenburger Sonne und dem sauberen Landregen sichtbar wohl.Jede Menge Zeit und Liebe stecken in unseren Pflanzen und Tieren, ohne dass wir dazu neigen, eine so handfeste Sache wie die Selbstversorgung oder den Erhalt alter Rassen und Rezepte allzu „romantisch“ zu betrachten. Es ist schlichtweg eine Lebenseinstellung, ein beständiges Dazulernen und jede Menge Glück an dieser natürlichen Fülle. 

Mit den eigenen Händen etwas zu (er)schaffen und dabei die alten Werte mit dem Wissen unserer Zeit zum Besten aus diesen zwei Welten zu vereinen: Das ist das Credo der Landgeister.

Die Landgeister

Auf unserem Muchower Landgeister-Hof wachsen und gedeihen die Rohstoffe für unsere Produkte. Hier wurde die Struktur von Oma Schöneichs Garten aufgegriffen und nach den Erinnerungen aus der Kindheit wieder in seine alte Üppigkeit verwandelt. So gedeihen neben dem originalen Lavendel auch mehrere Sorten köstlicher Minze neben einer wachsenden Auswahl an mediterranen und Küchenkräutern. 

Viele unserer Produkte greifen thematisch ineinander und können demnächst auch als Set erworben werden. Als Landgeister-Frauen sind wir auch begeisterte Netzwerkerinnen.und planen die Produktauswahl monatlich, um die noch junge Auswahl der steigenden Nachfrage anzupassen.

Was zunächst Freunde und Familie als kleines Geschenk erfreute, geben wir nun als Überproduktion gerne an Euch ab. Für Euch sind unsere Produkte genau richtig, wenn Ihr Wert auf natürliche Inhaltsstoffe aus der Heimat, hochwertige Materialien und liebevolle Handarbeit legt.

 

Die Kräutergärten

Auf unserem Landgeister-Hof und im Landgeister-Garten wachsen die Kräuter in in der unbehandelten Erde und verwöhnen uns und alle fleißigen Nektarsammler mit ihrem Duft und ihren üppigen Farben.
Ursprünglich zur Selbstversorgung gedacht, erweisen sich unsere Gärten nun als ergiebige Quelle zur Herstellung unserer Kräutersalze, Öle, Liköre und Seifen.

Jedes Jahr werden die ursprünglich kleinen Küchengarten erweitert. Was mit je einer Pflanze Thymian, Lorbeer, Majoran und Minze in Oma Schöneichs alten Brunnen begann, hat längst weitere Flächen auf dem Hof erobert. Vor allem der Lavendel und die italienischen Kräuter freuen sich über den teilweise sandigen Boden und die oft sehr trockenen Sommer. An anderer Stelle gibt ein lehmiger, fetter Boden den deutschen Küchenkräutern alles, was sie zum Wachstum brauchen. Und von allem völlig unbeeidruckt, erobern duftende Minzepflanzen ihr eigenes Reich. 

Jacki

Jacki (Jacqueline) ist unglaublich geschickt in der liebevollen Herstellung handgefertigter Häkel- und Stoffarbeiten. Die Produktpalette erstreckt sich von Spielzeug und Bekleidung für die jünsten Erdenbürger bis hin zu Seifensäckchen und Brillenetuies.

Bei allen Produkten legt Jacki besonderen Wert auf hochwertigste, natürliche Materialien aus Wolle und Stoffen.

Dabei hat sie einen wahrlich anspuchsvollen Job in der mobilen Intensivpflege und umsorgt Ihre kleine Familie mit der ganzen Aufmerksamkeit und Liebe einer jungen Mutter.

Kathrin

Kathrin ist selbstständig als Webdesignerin und hat seit 2020 die Vermarktung der Landgeister-Produkte auf den Weg gebracht. Bei ihr auf dem Muchower Landgeister-Hof werden die hochwertigen Seifen und Salze aus reinen Inhaltsstoffen erstellt. Die Herstellung der Produkte ist ein Dankeschön an Mutter Natur und hat den Hintergrund, möglichst alle Pflanzen des Gartens und des Waldes zu nutzen, um dem Übermaß an Chemie in den herkömmlichen Produkten auszuweichen.

Eine weitere Produktlinie werden Epoxydharz-Schmuck und Allergiker-Kerzen sein.